Geschrieben Wera Mejauschek

Feuerwehr besucht DI MATTEO Group

Im Juli 2019 besuchten die Mitglieder der Ehrenabteilung* der Feuerwehr, aus den Löschzügen Ennigerloh, Enngier, Ostenfelde, Westkirchen und Hoest, einen der Fertigungsstandorte (Werk II) der DI MATTEO Group in Beckum.

Dort erhielten sie interessante Einblicke in das Unternehmen und dessen Produktionsverfahren rund um den Maschinen- und Anlagenbau. Bei der fachkundigen Fertigungsbesichtigung durch den Geschäftsführer, Herrn Dr. Di Matteo (links im Bild) und dem Leiter der Automatisierung und Forschung, Herrn Dr. Dominik Aufderheide (rechts im Bild) konnte die Ehrenabteilung der Feuerwehr Eindrücke des vielfältigen Produktsortiments rund um den Bereich des Schüttgut-Handlings sammeln.

DI MATTEO Group dankt für den freundlichen Besuch!

 

* Die ehemaligen aktiven Kräfte, die aus Alters- oder gesundheitlichen Gründen keinen aktiven Feuerwehrdienst mehr verrichten. Schwerpunkt der Abteilung sind regelmäßige Treffen, um Erfahrungen und Neuigkeiten auszutauschen und so den Bezug zur Feuerwehr zu erhalten. Auch gemeinsame Ausflüge und Besichtigungen werden unternommen.